Die Lebensgemeinschaft

Als christliche Lebensgemeinschaft arbeiten wir zusammen am Auftrag und Ziel des BRUNNENs.

Zusammen mit Vorstand und Mitgliedern tragen und prägen wir die Arbeit. Zur festen Lebensgemeinschaft vor Ort gehören zur Zeit 10 Erwachsene und 4 Kinder. Ein Teil der Lebensgemeinschaft ist im Verein angestellt, die anderen arbeiten ehrenamtlich mit. Jedes Jahr wechselt unser Jahresteam und erweitert so die Lebensgemeinschaft um 5-7 Personen.

Wir verstehen uns als Lebens- und Dienstgemeinschaft. Grundlage unseres gemeinsamen Lebens ist in einem Zitat von D. Bonhoeffer treffend ausgedrückt:

Dietrich Bonhoeffer

Christliche Bruderschaft ist nicht ein Ideal, das wir zu verwirklichen hätten, sondern es ist eine von Gott in Christus geschaffene Wirklichkeit, an der wir teilhaben dürfen.

- Dietrich Bonhoeffer

Wir sind eine Lebensgemeinschaft auf Zeit und stehen im Spannungsfeld von Lebens- und Dienstgemeinschaft.

Über Gottes Wirken durch die Lebensgemeinschaft am Einzelnen sind wir beschenkt. Den Reichtum, den wir und unsere Kinder durch die Gemeinschaft erleben, schätzen wir sehr und staunen immer wieder darüber.

Martin Luther

Gemeinsames Leben sind die „Rosen und Lilien“ des christlichen Glaubens.

- Martin Luther

Durch verbindliche Treffen und Gebetszeiten geben wir unserem Leben einen festen Rhythmus.

Gemeinsam wollen wir christliches Leben im Alltag einüben und gestalten, die gemeinsamen Kräfte bündeln und dem Reich Gottes dienen. 

Gemeinsam beginnen wir den Tag mit dem Frühgebet und unterbrechen zur Mittagszeit die Arbeit mit dem Fürbittgebet. Unser Hausabend ist der zentrale Punkt des gemeinsamen Austausches.

Die Bibel - Psalm 133,1

Siehe, wie fein und wie lieblich ist es, daß Brüder einträchtig beieinander wohnen.

- Die Bibel - Psalm 133,1